Zwischen Rhein, Wald und Wein

Luftaufnahme des Speyerer Doms - Fotograf: Klaus Landry / Foto oben: Altpörtel Torbogen - Fotograf: Karl Hofmann

gelegen, ist die Südpfalz eine märchenhaft inspirierende Kulturlandschaft. Im Dreiländereck von Rheinland-Pfalz, Baden-Württemberg und dem Elsass finden Gourmets, Weinfreunde und Erholungssuchende Vieles, was einen unvergesslichen Urlaub garantiert. Wer von der mannigfaltigen Schönheit der Natur nicht genug bekommen kann, findet über die Grenzen des Landkreises hinaus, wahre Schätze, die einen Ausflug in die nähere Umgebung lohnen. Befindet sich die wunderschöne Südpfalz doch rundherum in bester Gesellschaft! Im Westen grenzt die Südliche Weinstraße mit ihrem wunderschönen Rebenmeer an, ehe man die malerischen Hügel des Pfälzerwaldes mit seinen Burgen und Schlössern zu Gesicht bekommt. Im Süden lockt die französische Lebensart im idyllischen Elsass und im Norden die historische Domstadt Speyer. Wagt man eine Reise über den Rhein, wird man mit weltbekannten Städten wie Heidelberg, Karlsruhe und Baden-Baden belohnt.

Ein Tag an der Südlichen Weinstraße bedeutet höchsten Genuss und Lebensfreude pur! Die Südliche Weinstraße – das sind 75 idyllische Winzerdörfer, die sich wie die Perlen einer Kette entlang der Deutschen Weinstraße aufreihen und in den weitläufigen Pfälzerwald hineinreichen. Überall so weit das Auge reicht, erblickt man die sanft geschwungenen Weinberge inmitten der atemberaubenden Schönheit der Pfalz mit unvergesslichem Panorama vom Haardtrand über die Rheinebene bis hinunter zum Schwarzwald. Die endlose Rebenpracht versinnbildlicht den Stellenwert, den der Wein hier hat. Dutzende Weinfeste, liebliche Weinhoheiten und eine unglaubliche Vielfalt verschiedener Weine, Liköre und Sekte verwandeln die Pfalz in ein Eldorado für Weinkenner und Genießer.

Ein einzigartiges Naturschauspiel bietet der Pfälzerwald. Das wunderbare Ausflugziel für Wanderer und Trekking-Begeisterte ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands. Berühmt sind vor allem die wertvollen Furniereichen des inneren Waldgebiets und die Edelkastanienwälder am Fuße des Pfälzerwaldes zur Weinstraße hin. Zahlreiche Burgen und Schlösser thronen sichtbar auf den hügeligen Bergrücken des Pfälzerwaldes und legen noch heute Zeugnis davon ab, dass die Pfalz im Mittelalter ein Zentrum kaiserlicher und königlicher Macht war.

Bei einer entspannten Radtour entlang des geschichtsträchtigen Rheins führt der Weg nicht nur Kulturliebhaber gerne in die prächtige Salier-Stadt Speyer. Inmitten der idyllischen Altstadt erhebt sich auf dem Domhügel eines der größten und bedeutendsten romanischen Bauwerke des christlichen Abendlandes: der majestätische Kaiserdom. Von den salischen Kaisern einst als Symbol ihrer Macht erbaut, ist das UNESCO-Weltkulturerbe heute nicht nur für Hobbyfotografen ein überaus eindrucksvolles Motiv. Besondere Beachtung verdienen die imperiale Schatzkammer und die Krypta als Grablege von acht deutschen Kaisern und Königen. Schlendern Sie von dort aus durch romantische Gassen und belebte Promenaden bis zum Altpörtel, einem der höchsten mittelalterlichen Stadttore Deutschland, und genießen Sie das einmalige Flair, das Ihnen die historische Speyerer Altstadt bietet. Wenn Sie sich die Mühe machen, auf den 55 m hohen Turm der ehemaligen Stadtbefestigung zu steigen, werden Sie mit einem atemberaubenden Rundblick über die Domstadt belohnt!

Weitere Informationen finden Sie unter www.pfalz.de

Die Südpfalz - ihre Traditionen, ihre Kultur und die Menschen – ist durch die unmittelbare Nähe zu Frankreich geprägt. Bei interessanten Ausflügen in die schöne Nachbarregion können Sie hautnah erleben, was die Pfälzer mit ihren Nachbarn gemeinsam haben: die Kunst, das Leben zu genießen.

Bei einem Besuch in der Südpfalz sollte auf Ihrem Reiseplan auf keinen Fall ein Ausflug über den Rhein nach Karlsruhe, der badischen Fächerstadt im Grünen, fehlen. Wo früher die badischen Markgrafen regierten, herrscht heute die Wissenschaft. Die Universitätsstadt Karlsruhe nimmt mit seiner ältesten deutschen Technischen Hochschule in der technologischen Forschung europaweit eine Spitzenstellung ein und ist damit wissenschaftlicher und wirtschaftlicher Mittelpunkt der TechnologieRegion Karlsruhe, zu der auch der Landkreis Germersheim gehört. Als Sitz der höchsten deutschen Rechtsinstitutionen – des Bundesgerichtshofes und des Bundesverfassungsgerichtes – trägt Karlsruhe den klangvollen Beinamen „Residenz des Rechts“.

 
Wetter
Kontakt

Südpfalz Tourismus
Verbandsgemeinde Hagenbach e.V.

Ludwigstraße 20
76767 Hagenbach

Tel: +49 (0)7273 / 9410-0
info@vg-hagenbach.de

Öffnungszeiten:
Mo-Do   8.30 - 12 Uhr
Mo+Di  15.00 - 16.30 Uhr
Mi        15.00 - 18 Uhr
Fr         8.30 - 13 Uhr